Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

November 2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen herunterladen

1. Allgemein 

Die Ziffern 1 bis 7 der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Vertragsbedingungen zwischen der LANDI und der Kundin / dem Kunden (nachfolgend Kunde genannt) sowohl beim Kauf von Produkten und dem Bezug von Dienstleistungen bei einem stationären LANDI Laden als auch über den Online Handel. Unter den Begriff «Online Handel» fallen der Online Shop unter www.landi.ch und das App «LANDI Shopping App». Danach regeln zwei separate Kapitel die spezifischen Bestimmungen für den stationären bzw. den Online Handel.

2. Zusicherungen und Garantie

Die Gewährleistung wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. LANDI verpflichtet sich, während der Garantiedauer die Mängel am Produkt unentgeltlich durch Reparatur oder Ersatzlieferung zu beheben. Weitergehende Garantieansprüche wie Wandelung (Rückgängigmachen des Kaufvertrages aufgrund von Mängeln der Kaufsache) und Minderung werden ausgeschlossen. Garantieansprüche können ausschliesslich im LANDI Laden unter Vorweisung der Bestellungsbestätigung oder des Garantiescheins und des mangelhaften Produktes geltend gemacht werden. Eine Rücksendung ist nicht möglich.

Das Produkt wird in jedem Fall von LANDI überprüft. LANDI kann wahlweise die Mängel beseitigen (Reparatur), im Austausch ein Ersatzprodukt liefern oder den Kaufpreis gegen Rückgabe des Produkts erstatten. Der Käufer hat keinen Anspruch auf Wahl einer dieser Möglichkeiten, die Wahl liegt ausschliesslich bei LANDI.
Die Garantie beginnt am Tag der Lieferung oder der Abholung eines Produkts und endet entsprechend dem Datums-Andruck auf dem Kaufbeleg nach 5 Jahren, ausser bei jenen Produkten, bei welchen explizit eine andere Garantiedauer festgelegt wird. Es handelt sich dabei um die folgenden Artikel:

  • Roller 3 Jahre oder 20‘000 km
  • Akkus 1 Jahr
  • Starterbatterien 3 Jahre
  • Unterhaltungselektronik 3 Jahre
  • Anwachsgarantie 6 Monate

Details zu den Garantieansprüchen dieser Artikelgruppen werden in den AGB Kapiteln (2.1 / 2.2 / 2.3) erläutert.

Der Käufer ist verpflichtet, den Mangel innerhalb von 8 Tagen nach Entdeckung dem LANDI Laden zu melden, da sonst der Garantieanspruch verwirkt.

Wird ein Produkt innerhalb des Garantieanspruchs durch ein neues Produkt ersetzt, beginnt die Garantiefrist von neuem zu laufen.

Der Garantieanspruch umfasst alle Fabrikations- und Materialfehler, jedoch keine Beschädigungen infolge unsachgemässer Behandlung (Bedienungsfehler) oder Beschädigungen, welche vom Käufer oder von Drittpersonen oder durch Eingriffe nicht befugter Personen verursacht wurden.

Von der Garantie ausgeschlossen sind Teile, welche der Abnützung unterworfen sind (wie Batterien, Leuchtmittel usw.) und Teile, die vom Käufer abgeändert oder durch eine falsche Manipulation (falscher Anschluss) oder infolge mangelhaften Unterhalts beschädigt wurden.

  • Geräte an denen Manipulationen erfolgt sind werden nicht repariert und sind von jeglichem Garantieanspruch ausgeschlossen.
  • Besteht kein Garantieanspruch, übernimmt der Käufer die Kosten zur Fehleranalyse.
  • Während der Reparatur besteht kein Anspruch auf ein Ersatzgerät.
  • Ein Garantieanspruch besteht nur, wenn ein gültiger Kaufbeleg vorgewiesen wird.

2.1 Anwachszusicherung Gehölze/Sträucher

Für ausgepflanzte Baumschulartikel, Bäume, Gehölze und Palmen, erworben mit LANDI Anwachszusicherung, verpflichtet sich die LANDI, bei nicht gedeihen den Wert der Pflanze während 6 Monaten ab Kaufdatum (Kaufbeleg) zurück zu erstatten. Ein Garantieanspruch besteht nur bei korrekter Pflege und Bepflanzung im Freien (nie auf Ware im Pflanzengefäss). Der Garantieanspruch gilt nicht für Schäden infolge Unwetter, Frost, durch Schädlinge oder falscher Kulturmassnahmen.

2.2  Garantie Elektronikgeräte und Starterbatterien

Bei Elektronik-Geräten und Starterbatterien bietet LANDI drei Jahre Garantie an.

2.3  Garantie (Garantie) Scooter

LANDI haftet dem Käufer gegenüber während drei Jahren (laufend ab Datum des Kaufbelegs) für Mängel der Scooter. Kein Mangel sind die Folgen der normalen Abnutzung oder eines unsachgemässen Gebrauchs, für welche die LANDI auch keine Haftung trifft.

Normale Abnutzung resp. Folgen eines unsachgemässen Gebrauchs werden vermutet,

  •  sobald das Fahrzeug bereits eine Laufleistung von 20‘000 km aufweist;
  • wenn die in der Bedienungsanleitung angegeben Bedienungs-, Pflege- und Wartungshinweise nicht eingehalten worden sind;
  • wenn die notwendigen Wartungsarbeiten nicht fachgerecht durchgeführt worden sind;
  • sobald der Motor unsachgemäss geöffnet wurde oder Tuningteile verwendet wurden;
  • sobald das Fahrzeug auf nicht befestigten Strassen oder Wegen genutzt oder rennsportlich eingesetzt wurde;
  • bei allen Verschleissteilen, namentlich Glühbirnen, Bremsbelägen, Reifen und Batterien (Akkus)
  • zusätzlich bei Benzinmotoren: Kupplung, Filterelemente, Zündkerze, Variomatik und Antriebsriemen.

Die Garantie beschränkt sich auf die fachmännische Instandstellung des Fahrzeuges. Weitergehende Garantieansprüche wie Wandelung (Rückgängigmachen des Kaufvertrages aufgrund von Mängeln der Kaufsache) und Minderung werden ausgeschlossen. 

2.4  Garantie (Garantie) E-Bike

LANDI haftet dem Käufer gegenüber während 5 Jahren (laufend ab Datum des Kaufbelegs) für Mängel der Kaufsache. Kein Mangel sind die Folgen der normalen Abnutzung oder eines unsachgemässen Gebrauchs, für welche die LANDI keine Haftung trifft.

Unter die Abnutzung fallen Beispielsweise Akkus, Reifen, Schläuche, Ketten, Bremsbeläge usw. (Liste nicht abschliessend).

Es liegt in der Verantwortung des Käufers, sein Fahrrad regelmässig zu warten und zu pflegen. Die Garantie beschränkt sich auf die Benutzung des Fahrrads im privaten Bereich. Wird das E-Bike unsachgemäss repariert, unzureichend gewartet oder umgebaut erlischt Garantieanspruch. Zur Reparatur dürfen ausschliesslich Original-Teile verwendet werden.

Die Garantie beschränkt sich auf die fachmännische Instandstellung des Fahrzeuges. Weitergehende Garantieansprüche wie Wandelung (Rückgängigmachen des Kaufvertrages aufgrund von Mängeln der Kaufsache) und Minderung werden ausgeschlossen.

    3. Reparaturen

    Reparaturen an den Produkten werden entweder durch die Reparaturabteilung der LANDI oder durch einen Servicepartner ausgeführt.

    Für Geräte, welche in stark verschmutztem Zustand zur Reparatur eingehen, wird eine Aufwandpauschale von CHF 20.00 erhoben.

    Ein Kostenvoranschlag ist für den Kunden kostenlos und erfolgt durch Landi automatisch, sobald die Reparaturkosten 1/3 des Kaufpreises übersteigen könnte. Für Geräte mit einem Kaufpreis unter CHF 50.00 wird kein Kostenvoranschlag für die Reparatur erstellt, da Reparaturen nur dann ausgeführt werden, wenn der Kaufpreis nicht überstiegen wird.

    4. Haftung

    LANDI haftet ausschliesslich für vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte direkte Schäden. Die Haftung für indirekte und durch Fahrlässigkeit verursachte Schäden wird ausgeschlossen. Insbesondere haftet LANDI nicht für die Kosten, die sich aus der Verwendung von mangelhaften Teilen ergeben und für Folgeschäden irgendwelcher Art. Die Haftung für Hilfspersonen der LANDI sowie für Schaden infolge Verletzung von Produktesicherheitsvorschriften wird im Rahmen des gesetzlich Zulässigen wegbedungen.

    5. Datenschutz

    Persönliche Daten erhebt, speichert und bearbeitet LANDI ausschliesslich gemäss den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen: www.landi.ch/datenschutz

    6. Änderungen / Ergänzungen

    LANDI bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen bzw. zu ändern und sofort anzuwenden.

    7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Es sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der LANDI Schweiz AG oder am Wohnort des Kunden zuständig.

    Stationärer Handel

    8. Allgemein / Geltungsbereich

    Die Ziffern 8 bis 11 der vorliegenden AGB kommen ausschliesslich beim Kauf von Produkten und dem Bezug von Dienstleistungen bei einem stationären LANDI Laden zur Anwendung.

    9. Angebot

    Nicht alle beworbenen Produkte sind auch in allen LANDI Läden erhältlich. Sämtliche Angebote sind freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten.

    Alle beworbenen Angaben (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Sämtliche Produktbeschreibungen, Bilder, Fotos, Text- und Mediendaten unterliegen dem alleinigen Nutzungsrecht von LANDI Schweiz AG.

    LANDI übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Partner keine Haftung.

    10. Preis / Zahlung

    Bei allen Preisen sind die gesetzliche Mehrwertsteuer für die Schweiz und die vorgezogenen Recyclinggebühren (VRG) für Elektronikgeräte bereits inbegriffen. Allfällige Lieferkosten sowie gewünschte Installation oder Montage werden extra berechnet. In den Verkaufspreisen sind keine Supportdienstleistungen inbegriffen.

    Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

    Die Bezahlung kann je nach LANDI Laden in bar, mit Kredit- oder Debitkarte oder per Gutscheinkarte erfolgen. Die Betragshöhe, ab welcher Kredit- oder Debitkarten akzeptiert werden, wird vom LANDI Laden selbst festgelegt.

    Gewisse LANDI Läden bieten Kauf gegen Rechnung an. Die Bedingungen für dieses Geschäft sind Sache der örtlichen LANDI. Es besteht kein Anspruch des Kunden auf Warenbezug gegen Rechnung.

    11. Rückgaberecht

    Es besteht kein Rückgaberecht von Waren. Es erfolgt keine Kaufpreisrückerstattung.

    Online Handel

    12. Geltungsbereich

    Die Ziffern 12 bis 19 der vorliegenden AGB kommen ausschliesslich für die Abwicklung von Bestellungen über den Online Handel zur Anwendung. Mit Abgabe der Bestellung erklärt der Kunde sich mit den AGB einverstanden. 

    13. Bestellung und Verkaufsabschluss

    13.1 Allgemeines

    Eine Bestellung im Online-Shop unter www.landi.ch ist als „Gast“ oder als registrierter Kunde möglich. Die für eine Registration benötigten Daten sind vom Kunden wahrheitsgetreu anzugeben. Jegliche Kundendaten welche zur Bestellung mit oder ohne Registration notwendig sind, werden gespeichert. Mit seiner Bestellung bestätigt der Kunde die Richtigkeit sämtlicher von ihm gemachten Angaben.

    LANDI bietet in seinem Online-Shop den Service Bestellung mit Heimlieferung (Direct) sowie den Service Bestellung mit Abholung im LANDI Laden (Click&Collect) an. Die beiden Bestellarten sind durch unterschiedliche Buttons im Online-Shop gekennzeichnet.

    LANDI liefert ausschliesslich in der Schweiz. 

    13.2 Verbindlichkeit der Bestellung

    Der Kunde kann einzelne Artikel durch Anklicken des Buttons „Bestellen und abholen“ (Click&Collect) oder „Bestellen und liefern“ (Direct) auswählen. Mit dem Klick auf den Warenkorb kann die Bestellung überprüft und abgeändert werden. Der Bestellvorgang wird mit anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ rechtsverbindlich. Bei Onlinebestellungen unter www.landi.ch wird eine elektronische Bestellbestätigung versendet. Verbindlich bestellte Aufträge können seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden.

    13.3 Verkauf von Alkohol und Tabakwaren

    Die LANDI verzichtet auf den Verkauf und die Abgabe von Wein, Bier und Apfelwein an unter 16-Jährige sowie von Spirituosen, Aperitifs, Alcopops und Tabakwaren an unter 18-Jährige.

    14. Click&Collect

    14.1 Abholort

    Für die Abholung im LANDI Laden (Click&Collect) stehen den Kunden über 130 LANDI Läden zur Verfügung. Die verschiedenen Standorte sind unter www.landi.ch ersichtlich.

    14.2 Abholung 

    In Bezug auf die Abholung wird zwischen zwei Fristen unterschieden. Produkte die bei der als Abholungsort gewählten LANDI an Lager sind, können grundsätzlich nach ca. zwei Stunden abgeholt werden. Alle anderen Produkte sind grundsätzlich nach ca. 5 Werktagen abholbereit. Dabei handelt es sich jedoch nur um Näherungswerte, LANDI übernimmt keine Garantie zur Einhaltung dieser Fristen. LANDI informiert die Kunden, bei jeder Bestellung per SMS/E-Mail, sobald die bestellten Waren im gewählten LANDI Laden abholbereit sind. Eine Abholung ist ausschliesslich während der publizierten Ladenöffnungszeiten möglich. Wird die Bestellung durch den Kunden nicht innerhalb von 7 Arbeitstagen; Pflanzensortiment innert 24h nach dieser Benachrichtigung abgeholt, macht LANDI den Kaufvorgang rückgängig.

    15. Angebot

    Sortimentsänderungen, Jahrgangsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend.

    Sämtliche Produktbeschreibungen, Bilder, Fotos, Text- und Mediendaten unterliegen dem alleinigen Nutzungsrecht von LANDI Schweiz AG. 

    16. Preise und Versandkosten

    Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Bei allen Preisen sind die gesetzliche Mehrwertsteuer für die Schweiz und die vorgezogenen Recyclinggebühren (VRG) für Elektronikgeräte bereits inbegriffen. Bei Artikeln im Mehrweg-Gebinde (Bier / Gas etc.) wird im Online Shop nur der Inhalt verrechnet. Die Kosten für die Gebinde sind bei Abholung im LANDI Laden zu begleichen. Porto- und Versandkosten werden zusätzlich erhoben. Allfällige Kosten für gewünschte Installation oder Montage werden extra berechnet. In den Verkaufspreisen sind keine Supportdienstleistungen inbegriffen.

    Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

    17. Zahlung und Lieferung

    17.1 Zahlungsarten

    Wir bieten die Zahlungsarten Kreditkarte, Postcard, PayPal, Rechnung und Zahlung mit LANDI Gutscheinkarten an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, gewisse Zahlarten nicht anzubieten und auf unsere anderen Zahlarten zu verweisen. Bei der Bezahlung auf Rechnung erfolgt eine automatische Bonitätsprüfung.

    17.2 Kauf mit Kreditkarte

    Im Falle des Kaufs auf Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Abschluss der Bestellung.

    17.3 Kauf auf Rechnung

    Im Falle des Kaufs auf Rechnung gilt eine Kredit-Limite von CHF 2’000.00. Der Kauf auf Rechnung ist nur bei Heimlieferung möglich.

    17.4   Kauf auf Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption

    Auszug aus «Allgemeine Geschäftsbedingungen für „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ der Byjuno AG („AGB“) beim Händler („LANDI Schweiz AG “)»

    Gültig ab 1. Dezember 2018

    Diese AGB sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Byjuno AG („Byjuno“) für die „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“. Mit der Wahl und Nutzung der „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ bei LANDI Schweiz bestätigen Sie, dass Sie mit der Geltung dieser AGB einverstanden sind. Es gilt jeweils die beim Kauf aktuelle Fassung der AGB.

    1. Was ist die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption?
    1.1 Byjuno ermöglicht in Zusammenarbeit mit der LANDI Schweiz die Zahlungsart Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption und diese steht Konsumenten bzw. Endkunden der LANDI Schweiz ab 18 Jahren mit Wohnsitz oder Firmen mit Sitz in der Schweiz oder Liechtenstein zur Verfügung.
    1.2 Wenn Sie die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption wählen, bezahlen Sie die betreffende Ware/Dienstleistung von LANDI Schweiz direkt und ausschliesslich an Byjuno in maximal drei Raten innerhalb von drei Monaten nach der Bestellung gemäss Ziffer 3.2 nachstehend. Für den Kauf gelten die Vertragsbedingungen der LANDI Schweiz, bei dem Sie die Waren/Dienstleistungen erworben haben.

    2. Bonitätsprüfung & Abtretung der Kaufpreisforderung
    2.1 Vor und/oder während des Kaufabschlusses bei LANDI Schweiz erfolgt eine Bonitätsprüfung von Ihnen durch die Intrum AG.
    2.2 Falls Sie die Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption wählen, tritt LANDI Schweiz die Kaufpreisforderung an Byjuno ab.
    2.3 Byjuno übernimmt in diesem Fall die Kaufpreisforderung („Forderung“) und die Abwicklung der Zahlungsmodalitäten. Sie treten betreffend die Forderung in ein direktes Vertragsverhältnis mit Byjuno ein und müssen die Forderung direkt an Byjuno bezahlen.
    2.4 Solange Byjuno eine offene Forderung gegen Sie zusteht, sind Adressänderungen Byjuno umgehend mitzuteilen.

    3. Zahlungsfristen und Mindestbeträge bei Teilzahlung
    3.1 Die Zahlungsfrist für die Vollzahlung der Forderung oder die 1. Rate beträgt 20 Tage ab Rechnungsdatum. Firmen steht die Teilzahlungsoption/Ratenzahlung nicht zur Verfügung.
    3.2 Sie sind berechtigt, den offenen Ausstand der Forderung ganz oder teilweise jederzeit vorzeitig zurückzuzahlen. Folgende Mindestbeträge des noch offenen Gesamtausstandes der Forderung müssen jedoch innerhalb der nachgenannten Zahlungsfristen bei Byjuno eingegangen sein:

    Rate Nr.     Mindestbeträge vom Gesamtausstand    Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum
    110 %20 Tage
    250 %59 Tage
    3Restbetrag90 Tage

    Die Teilzahlungsoption wird nur aktiviert bzw. wirksam mit der Bezahlung eines entsprechenden Teilbetrages, d.h. es muss in jedem Fall bei jeder Rate (Rate 1 bis Rate 3) der dazugehörige Mindestbetrag gemäss vorstehender Tabelle jeweils geleistet werden. Nach Ablauf der vorgenannten Zahlungsfrist(en) ohne Zahlungseingang wird die gesamte in Rechnung gestellte Forderung und/oder jede einzelne Rate fällig und es tritt für die gesamte ausstehende Forderung ohne Mahnung automatisch der Verzug ein. Aus rechtlichen Gründen gewährt Byjuno keine Verlängerungen der Zahlungsfristen.
    3.3 Wenn Sie in Zahlungsverzug kommen, kann Byjuno ein Inkassounternehmen im In- oder Ausland beauftragen oder die Forderung abtreten.

    4. Zinsen und Gebühren
    4.1 Auf den jeweils offenen Restbetrag der Forderung ab dem Tag 20 seit Rechnungsdatum fallen Zinsen von 14.9% pro Jahr (360 Tage) an.
    4.2 Zusätzlich zum Warenpreis verrechnen wir Ihnen pro Rechnung/Rate eine Admingebühr von CHF 2.50. Die Admingebühr für die erste Rechnung/Rate wird durch LANDI Schweiz übernommen.
    4.3 Pro Postversand in Papierform wird Ihnen eine Gebühr von CHF 3.50 verrechnet.

    4.4 Bei Zahlungsrückständen mahnen wir zunächst per E-Mail und später per Post (keine E-Mail-Mahnung bei aktiviertem Postversand). Wir erheben Mahngebühren von bis zu CHF 30.00 für jede einzelne Mahnung.
    4.5 Wenn Sie uns Adressänderungen nicht umgehend mitteilen, verrechnen wir Ihnen für Adressnachforschungen CHF 30.00.
    4.6 Ist die E-Mail-Adresse ungültig, kann Byjuno die Rechnung/Mahnung per Post versenden und eine zusätzliche Gebühr in Höhe von CHF 10.00 verrechnen.
    4.7 Bei einer Rückerstattung, die nicht im Zusammenhang mit einem Produktmangel oder einem Produktrückruf steht, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 25.00 fällig.

    5. Verzugszinsen, Inkasso Bearbeitungsgebühr
    Auf den jeweils offenen Restbetrag der Forderung fallen Verzugszinsen von 14.9% pro Jahr (360 Tage) an. Kosten bei Übergabe an Inkassodienstleister: Inkasso Bearbeitungsgebühr abhängig von Forderungshöhe in CHF: 37 (bis 19); 58 (bis 59); 145 (bis 399); 225 (bis 999); 285 (bis 1‘999); 385 (bis 2‘999); 575 (bis 4‘999); 685 (bis 6‘999); 825 (bis 9‘999); 1‘375 (bis 19‘999); 2‘600 (bis 49‘999); 6% der Forderung (ab 50‘000).
    Byjuno hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) oder das Recht zum Empfang von Zahlungen gemäss diesen Bestimmungen an Dritte zu übertragen. Der Inkassodienstleister verfügt über ein direktes Anspruchsrecht

    6. Kein Anspruch auf „Byjuno Monatsrechnung“
    Für die Byjuno Monatsrechnung gelten die AGB der Byjuno Monatsrechnung (www.byjuno.ch/terms). Es besteht kein Anspruch eine Byjuno Rechnung auf die Byjuno Monatsrechnung zu übernehmen bzw. zu ändern. Der Entscheid hierzu obliegt ausschliesslich Byjuno und wird nicht begründet.

    7. Kundenanfragen
    Die LANDI Schweiz bleibt für Kundenanliegen betreffend der gekauften Ware/Dienstleistung allein zuständig (insbesondere für Anfragen zu Versand und Lieferzeit, Retouren, Garantien, Mängel, Reklamationen und Widerrufe). Byjuno ist ausschliesslich für Anfragen im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung bzw. die Byjuno Rechnung zuständig.

    8. Verwendung Ihrer Daten/Beizug Dritter
    Sie ermächtigen Byjuno und deren verbundene Unternehmen im In- und Ausland sowie von Byjuno beauftragten Dritten im In- und Ausland, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen, namentlich für Marketingzwecke und zur Marktforschung.

    9. Verrechnungsausschluss
    Eine Verrechnungseinrede, welche Ihnen allenfalls gegenüber LANDI Schweiz zusteht, kann Byjuno nicht entgegengehalten werden.
    10. Haftungsausschluss / Anwendbares Recht
    Seitens Byjuno wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Auf die vorliegende Byjuno AGB ist das Recht der Schweiz anwendbar. Gerichtsstand ist Zug.

    17.5 Zahlungsfrist

    Die Zahlungsfrist von 30 Tagen beginnt beim Kauf auf Rechnung am Tag des Kaufs zu laufen. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 30 Tagen, gerät der Kunde automatisch in Verzug.

    17.6 Lieferungen

    Die Lieferung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt zu den üblichen Geschäftszeiten und soweit zugänglich zur ersten Tür im Erdgeschoss, an eine Rampe oder an eine Bordsteinkante.

    17.7  Beschaffung

    Ein Beschaffungsrisiko wird von uns nicht übernommen. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet. 

    17.8 Lieferverpflichtung

    Die Verpflichtung unsererseits zur Lieferung entfällt, wenn wir trotz ordnungsgemässem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben und wir Sie hierüber unverzüglich informiert haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten. LANDI übernimmt in keinem Fall Folgekosten, welche sich aus einem Lieferverzug für Kunden ergeben. 

    17.9 Lieferfristen

    Bei den angegebenen Lieferfristen handelt es sich um Zielwerte, welche nicht zugesichert werden.

    17.10 Höhere Gewalt

    Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Lieferbeeinträchtigungen durch höhere Gewalt. Unter höherer Gewalt fallen neben Naturkatastrophen insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir Ihnen unverzüglich mitteilen. Dauert das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen nach den ursprünglich geltenden Lieferzeiten an, so sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen nicht.

    17.11 Rückzahlungen

    Rückzahlungen erfolgen stets auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie auf das angegebene Bank-Konto Zugriff haben, da LANDI hierfür keine Haftung übernimmt. Bei Zahlung auf Rechnung, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Kreditkartenkonto.

    18. Rückgaberecht und Umtausch

    18.1 Rückgaberecht

    Ausser bei defekt ausgelieferter Ware besteht kein Rückgaberecht. Es erfolgt keine Kaufpreisrückerstattung.

    18.2 Umtausch

    Ein Umtausch ist einzig bei Schuhen und Bekleidungsstücken möglich. Die Artikel müssen Originalverpackt retourniert werden. Voraussetzung für die Ausübung des Umtauschrechts ist, dass die Ware vollständig und ungetragen ist und sich in tadellosem Zustand befindet. Für die Rücksendung gilt eine Frist von 7 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware.

    Den Umtausch melden Sie bitte unter folgendem Link an: www.landi.ch/meinlandikonto 

    Die Kosten für die Rücksendung gehen vollumfänglich zu Lasten des Käufers. 

    Nach Erhalt der Ware versendet LANDI umgehend die gewünschte Ersatzgrösse des Artikels.

    19. Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware im Eigentum der LANDI Schweiz AG.

    Lokalprognose